Leben und Arbeiten in Athen

Erkunde die Möglichkeit, in Athen zu arbeiten und zu wohnen. Ein Leitfaden für alle die gerne in Griechenland arbeiten und leben möchten.

Arbeiten in Athen

Arbeiten in Athen

Athen, die Hauptstadt Griechenlands, ist eine pulsierende Metropole mit einer reichen Geschichte und Kultur, die sich bis in die Antike zurückverfolgen lässt. 

Immer mehr Menschen entscheiden sich für ein Leben in Athen. Wir durchleuchten die Gründe dafür und geben dir Tips wie du einen Job in Athen findest.

Deutschsprachige Jobs in Griechenland & Athen

Warum in Athen arbeiten?

Die meisten Menschen kennen Griechenland von dem letzten Urlaub oder aber aus Reisedokumentationen.

Es gibt verschiedene Gründe, warum Deutsche oder Österreicher in Athen arbeiten sollten:

Die hohe Lebensqualität in Athen: Das angenehme Klima, die atemberaubende Landschaft und die vielseitige Kultur machen Athen zu einem attraktiven Ziel. Darüber hinaus bietet Athen eine entspannte Lebensweise und eine angenehme Arbeitsatmosphäre, die für die meisten Einwanderer das Hauptargument für ein Leben in Athen sind.

Fernweh: Obwohl sich die Flora, Fauna und das Klima in Griechenland sehr zu der/dem im heimischen Deutschland oder Österreich unterscheidet, ist Athen nur ca. 2:40 Flugstunden von beispielsweise Berlin entfernt. Allerdings fühlt man sich bei Ankunft so, als wäre man auf einem anderen Kontinent. Da Griechenland in der EU liegt, macht es das Land zu dem perfekten Ziel für Auswanderer, die gerne in einem mediterranen Klima leben, aber dennoch die Nähe zu ihrem Heimatland schätzen.

Finanzieller Attraktivität: Aufgrund der niedrigeren Lebenshaltungskosten in Griechenland können die Gehälter für deutsche und österreichische Arbeitnehmer möglicherweise höher sein als in Deutschland. Sowohl Lebensmittel, Transportkosten als auch die Miete sind Athen deutlich niedriger als in Deutschland oder Österreich. Genauere Informationen dazu findest du weiter unten.

Jobs in Athen für Deutsche

In den letzten Jahren hat sich Athen zu einem attraktiven Standort für internationale Unternehmen entwickelt. Obwohl Griechenlands Arbeitslosenzahlen im europäischen Vergleich recht hoch sind, bieten sich besonders für Deutsche und Österreicher interessante Jobmöglichkeiten in der griechischen Hauptstadt, die von zahlreichen Dienstleistungsunternehmen, Start-ups oder Tourismusunternehmen angeboten werden. Zu den bekanntesten Unternehmen in Athen gehören die National Bank of Greece, Coca-Cola Hellenic Bottling Company und Vodafone Greece. Wer in Athen arbeiten möchte, kann sich mit folgenden Optionen befassen.

Einige der gefragtesten Jobs in Athen sind:

  • IT-Experten und Entwickler
  • Vertriebsmitarbeiter und Marketingspezialisten
  • Dienstleistungen im Bereich Kundenservice oder Technischerkundenservice
  • Tourismus & Hotels
  • Gastronomie

Besonders Jobs in der Dienstleistungsbranche bieten vielversprechende Jobmöglichkeiten, denn diese werden in jeglichen europäischen Sprachen angeboten, wodurch Jobs wie Kundenberater sehr beliebt bei jungen Deutschen und Österreichern, die gerne Arbeitserfahrung im Ausland sammeln möchten, sind. Viele Arbeitgeber übernehmen dabei nicht nur die Kosten für eine private Krankenversicherung, sondern organisieren auch den Flug nach Athen und eine Wohnung vor Ort.

Wenn du auf der Suche nach aktuellen deutschsprachigen Jobs in Athen bist, wirst du garantiert eine passende Stelle für dich finden.

Durchschnittsgehalt Athen

Das Gehalt in Athen kann stark variieren, abhängig von Faktoren wie dem Beruf, der Erfahrung und der Qualifikation des Arbeitnehmers sowie dem jeweiligen Arbeitgeber. Im Allgemeinen sind die Löhne in Athen tendenziell höher als in anderen Teilen Griechenlands, da es sich um die Hauptstadt des Landes und ein wichtiger Wirtschaftsstandort handelt. Dennoch sind die Gehälter im Vergleich zu Deutschland niedriger, wobei man allerdings auch die deutlich niedrigeren Lebenshaltungskosten berücksichtigen muss.

Der Mindestlohn in Athen wurde im Jahr 2020 auf 650 Euro pro Monat festgelegt. Dieser Betrag gilt für Vollzeitbeschäftigte und kann je nach Branche und Tarifvertrag variieren. Für Teilzeitbeschäftigte und geringfügig Beschäftigte gibt es ebenfalls eine Mindestlohnregelung.

Das durchschnittliche Bruttojahreseinkommen in Athen beträgt etwa 22.000 Euro. Das bedeutet ein monatliches Nettoeinkommen von etwa 1.200 bis 1.500 Euro, abhängig von Steuern und Sozialversicherungsbeiträgen.

Neben 11 nationalen Feiertagen stehen dir als vollzeitbeschäftigter Arbeitnehmer mindestens 20 bezahlte Urlaubstage zu. Dementsprechend summieren sich die freien Tage auf 31!

Voraussetzungen für das Arbeiten in Athen

Um in Athen arbeiten zu können, benötigt man eine Arbeitserlaubnis und gegebenenfalls ein Visum, je nach Herkunftsland und Art der Beschäftigung. EU-Bürger benötigen keine Arbeitsgenehmigung, können jedoch eine Aufenthaltserlaubnis benötigen, wenn du länger als drei Monate in Griechenland bleiben möchtest.

Des Weiteren muss eine Sozialversicherungsnummer und eine Steuernummer beantragt werden. Durch den Erhalt der Sozialversicherungsnummer hast du Anspruch auf Kranken- und Arbeitslosengeld. Die Steuernummer, wie es der Name schon sagt, wird benötigt, um die Einkommenssteuer zu zahlen. Diese kannst du bei der Steuerbehörde beantragen

Im Regelfall hilft dir dein neuer Arbeitgeber bei der Beschaffung deiner Aufenthaltserlaubnis, Sozialversicherungsnummer sowie Steuernummer.

Arbeiten in Athen

Leben in Athen

In Athen erwacht die Stadt zum Leben! Die Bewohner sind stolz auf ihre pulsierende Stadt und ihre Geschichte. Der Lebensstil in Athen ist eine faszinierende Mischung aus modernen und traditionellen Einflüssen.

Die Menschen verbringen gerne Zeit in Cafés und Restaurants, um die lokalen kulinarischen Köstlichkeiten zu genießen. Die griechische Küche ist berühmt für ihre frischen Zutaten, Olivenöl und Kräuter.

Eine typische Gewohnheit in Athen ist es, spät abends auszugehen und zu essen. Die Stadt ist für Nachtschwärmer ein wahres Paradies, mit zahlreichen Bars, Clubs, und Cafés, die bis in die frühen Morgenstunden geöffnet sind. Live-Musik, Tanz und Geselligkeit gehören zur Lebensart der Athener.

Als kulturelles Zentrum Griechenlands gibt es in Athen viele Möglichkeiten für Kunst- und Kulturliebhaber. Besucher können Museen, Theater und Kunstgalerien besichtigen und in die reiche Geschichte und Kultur der Stadt eintauchen. Athen ist bekannt als Geburtsort der Demokratie und als Heimat vieler antiker griechischer Philosophen und Dichter, von denen du mit Sicherheit auch schon gehört hast.

Neben der kulturellen Bedeutung gibt es auch viele Feierlichkeiten in Athen. Die Bewohner feiern religiöse Feste wie Ostern und Weihnachten und nationale Feiertage wie den Unabhängigkeitstag am 25. März mit großer Begeisterung. Insgesamt darf man sich in Athen über 11 nationale Feiertage freuen:

  1. Neujahrstag - Sonntag, 1. Januar
  2. Epiphanias - Freitag, 6. Januar
  3. Unabhängigkeitstag - Samstag, 25. März
  4. Karfreitag - Freitag, 14. April
  5. Ostermontag - Montag, 17. April
  6. Tag der Arbeit - Montag, 1. Mai
  7. Pfingstmontag - Montag, 5. Juni
  8. Mariä Himmelfahrt - Dienstag, 15. August
  9. Tag der Nationalen Feierlichkeiten - Donnerstag, 26. Oktober
  10. Weihnachtstag - Montag, 25. Dezember
  11. Zweiter Weihnachtstag - Dienstag, 26. Dezember
Arbeiten in Athen

Lebenshaltungskosten in Athen

Die Lebenshaltungskosten in Athen sind niedriger als in deutschen Städten. Es gibt allerdings Ausnahmen, wie beispielsweise bei importierten Lebensmitteln. Damit du eine bessere Vorstellung von den Lebenshaltungskosten in Athen hast, findest du hier einen Verglich zwischen Athen und Berlin.

Miete
Die durchschnittliche Miete für eine Einzimmerwohnung in Athen beträgt etwa 500 € pro Monat, während in Berlin die durchschnittliche Miete für eine vergleichbare Wohnung bei etwa 700 € pro Monat liegt. Das entspricht einem Unterschied von 40%. Wenn du dein Leben allerdings gerne teilst, bekommst du in Athen problemlos ein WG-Zimmer für etwa 200 € pro Monat. Wo es sich am besten leben lässt, findest du weiter unten im Artikel.

Transport
Die Kosten für öffentliche Verkehrsmittel in Athen sind günstig. Eine Einzelfahrkarte für die U-Bahn oder den Bus kostet etwa 1,40 €. In Berlin kostet dieselbe etwa 2,90 €. Bei einem Monatsabonnement für den öffentlichen Verkehr zahlt man in Athen etwa 30 €, während in Berlin das gleiche Abonnement etwa 81 € kostet. Damit liegen die Kosten für ein Monatsabonnement in Berlin 170% höher als in Athen.

Lebensmittel
Die Kosten für Lebensmittel in Athen sind im Allgemeinen niedriger als in Berlin. Ein halbes Kilo Äpfel kostet in Athen etwa 1,20 €, während du in Berlin etwa 2,00 € für die gleiche Menge zahlen würdest. Ein Liter Milch kostet in Athen etwa 1,00 €, wofür du in Berlin etwa 0,80 € zahlst. Für ein Kilogramm Hühnerbrust zahlst du in Athen etwa 7,50 €, während in Berlin 10,00 € für die gleiche Menge anfallen.

Arbeiten in Athen

Die Stadtteile Athens

Die Stadt ist in viele verschiedene Stadtteile unterteilt, die alle ihre eigenen Charakteristika und Besonderheiten haben. Von den historischen Vierteln wie der Akropolis und Plaka bis hin zu den modernen Stadtteilen wie Kolonaki und Glyfada gibt es in Athen eine Fülle von Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten zu entdecken.

Die Stadtteile unterscheiden sich auch in ihren Bewohnern und Lebensstilen, von den arbeitsreichen Geschäftsvierteln bis hin zu den belebten touristischen Gebieten.

Plaka - Plaka ist ein historischer Stadtteil am Fuße der Akropolis. Es ist bekannt für seine engen, malerischen Gassen, die mit Tavernen, Cafés und Souvenirläden gesäumt sind. Es ist ein beliebtes Touristenziel und ein großartiger Ort, um traditionelle griechische Küche und Musik zu genießen.

Monastiraki - Monastiraki ist ein belebter Marktviertel im Herzen von Athen. Es ist berühmt für seinen Flohmarkt, der jeden Sonntag stattfindet und auf dem man alles von Antiquitäten bis hin zu Handwerkskunst finden kann. Es gibt auch viele Bars, Restaurants und Cafés, die sowohl von Touristen als auch von Einheimischen frequentiert werden.

Psiri - Psiri ist ein hipper Stadtteil in der Nähe des Monastiraki-Viertels. Es ist bekannt für seine alternativen Kunstgalerien, Street-Art, Musikclubs und Bars. Es ist ein großartiger Ort für Nachtschwärmer und für diejenigen, die die lebhafte Kultur Athens erleben möchten.

Kolonaki - Ein wohlhabendes Viertel im Zentrum von Athen, was bekannt ist für seine Designer-Boutiquen, gehobenen Restaurants und Cafés und seine exklusive Atmosphäre. Es ist ein großartiger Ort für Luxus-Shopping und für diejenigen, die das gehobene Leben in Athen genießen möchten.
Exarchia - Exarchia ist ein alternativer Stadtteil im Zentrum von Athen. Es ist bekannt für seine politische Aktivität, alternativen Kunstszene und unabhängige Kultur. Es gibt viele unabhängige Buchläden, Theater und Bars, die eine alternative Sichtweise auf Athen bieten.

Glyfada - Glyfada ist ein Strandviertel südlich von Athen. Es ist bekannt für seine luxuriösen Strände, Designer-Boutiquen und kosmopolitische Atmosphäre. Es ist ein großartiger Ort, um das Mittelmeer zu genießen und das sommerliche Nachtleben Athens zu erleben.

Arbeiten in Athen

Sehenswürdigkeiten in Athen

Die griechische Hauptstadt ist nicht nur bedeutend für ihre historische Rolle, sondern auch für ihre vielfältigen und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. Von der berühmten Akropolis, bis hin zu malerischen Gassen und charmanten Cafés, hat Athen für jeden Besucher etwas zu bieten.

Warum in Athen leben?

Akropolis - Die Akropolis von Athen ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt und gilt als das wichtigste archäologische Wahrzeichen von Griechenland. Die imposante Akropolis beherbergt mehrere bedeutende Gebäude und Monumente, darunter das Parthenon, das Erechtheion und das Propyläen.

Parthenon - Das Parthenon ist ein antikes Tempelbauwerk, das auf der Akropolis steht. Es ist eines der bekanntesten Gebäude in Athen und ein Beispiel für klassische griechische Architektur. Es wurde im 5. Jahrhundert v. Chr. erbaut und ist ein Symbol der griechischen Demokratie und Kultur.

Tempel des Olympischen Zeus - Der Tempel des Olympischen Zeus ist ein antiker Tempelbau, der dem griechischen Gott Zeus gewidmet ist. Er wurde im 6. Jahrhundert v. Chr. erbaut und ist eines der größten antiken Gebäude in Athen.

Altstadt Plaka - Die Altstadt Plaka ist ein historisches Viertel in Athen, das für seine engen Gassen, alten Gebäude und Tavernen bekannt ist. Es ist ein beliebter Ort für Touristen und Einheimische, um eine traditionelle griechische Mahlzeit zu genießen oder durch die malerischen Straßen zu schlendern.

Nationalarchäologisches Museum - Das Nationalarchäologische Museum ist eines der größten Museen in Athen und beherbergt eine umfangreiche Sammlung von antiken griechischen Kunstwerken und Artefakten. Zu den Ausstellungsstücken gehören Skulpturen, Vasen und Münzen, die bis zu 5.000 Jahre alt sind.

Lycabettus-Hügel - Der Lycabettus-Hügel ist ein Berg, der im Zentrum von Athen liegt. Er bietet einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und ist ein beliebter Ort für Spaziergänge, Wanderungen und Picknicks.

Syntagma-Platz - Der Syntagma-Platz ist der zentrale Platz von Athen und ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt. Hier befindet sich auch das griechische Parlamentsgebäude, wo die berühmte Wachablösung stattfindet.

Monastiraki-Markt - Der Monastiraki-Markt ist ein lebendiger und farbenfroher Flohmarkt in Athen, der Antiquitäten, Kleidung und Souvenirs verkauft. Er ist ein beliebter Ort für Touristen, um typisch griechische Souvenirs und Geschenke zu kaufen.

Arbeiten in Athen

Speisen und Getränke in Athen

Die Menschen in Athen legen großen Wert auf frische Zutaten und eine ausgewogene Ernährung, die reich an Gemüse, Obst, Olivenöl und Fisch ist. Auch Milchprodukte wie Joghurt und Käse spielen eine wichtige Rolle in der griechischen Küche.

Ein typisches Frühstück in Athen besteht oft aus Brot oder Brötchen, Oliven, Tomaten und Feta-Käse. Mittagessen wird normalerweise zwischen 13:00 und 15:00 Uhr eingenommen und besteht aus einer warmen Mahlzeit, die oft Fleisch oder Fisch enthält.

Zum Abendessen gibt es oft leichte Gerichte wie Salate oder Mezze-Platten, die mit verschiedenen kleinen Vorspeisen wie Tzatziki, Hummus oder Oliven serviert werden.

Zu den berühmtesten Speisen in Athen gehören Souvlaki, Gyros, Moussaka und Taramasalata.

  • Souvlaki - Besteht aus gegrilltem Fleisch, das auf Spießen serviert wird und oft mit Tzatziki, Zwiebeln und Tomaten serviert wird.
  • Gyros - Ein traditionelles griechisches Gericht, das aus gegrilltem Fleisch, Zwiebeln und Tomaten besteht und oft in einem Fladenbrot serviert wird.
  • Moussaka - Ein Auflauf, der oft mit Auberginen, Hackfleisch und Bechamelsauce zubereitet wird.
  • Taramasalata - Ist ein Dip, der aus Fischrogen, Olivenöl, Zitrone und Brotkrümeln hergestellt wird und oft als Vorspeise serviert wird.

In Bezug auf Getränke ist Ouzo, ein Anislikör, einer der beliebtesten Drinks in Athen. Es wird oft als Aperitif oder als Begleitung zu einer Mahlzeit serviert. Ein weiteres berühmtes Getränk ist der griechische Kaffee, der in kleinen Tassen serviert wird und oft sehr stark und süß ist.

Sicherheit in Athen

Als Bürger oder Tourist in Athen kann man ein sehr sicheres Leben führen. Die Stadt hat sich in den letzten Jahren in Bezug auf die Sicherheit stark verbessert, und die Polizeipräsenz in den belebten Stadtteilen und Touristengebieten ist hoch. Dennoch gilt, nutze deinen Menschenverstand und lege Wertsachen auf belebten oder touristischen Orten nicht offen.

Häufige Fragen zum Thema Leben & Arbeiten in Athen

Ist Athen eine sicherer Stadt?

Athen ist eine sichere Stadt. Die Straßen sind dauerhaft gefüllt mit Menschen wodurch eine sichere Umgebung besteht. Wie in jeder Stadt gibt es den ein oder anderen Langfinger. Nutzen deinen gesunden Menschenverstand um Situationen gut einzuschätzen.

Ist es teuer in Athen?

Athen ist teurer als andere griechische Städte, aber das ist als Hauptstadt auch nicht ungewöhnlich. Da Athen das griechische Finanzzentrum abbildet, ist die Kaufkraft hier höher als in anderen Orten Griechenlands. Dennoch ist Athen deutlich günstiger zum leben als westeuropäische Städte.

Kann man in Athen gut leben?

Athen ist chaotisch und extrem lebendig. Genauso lebendig fühlst du dich, wenn du durch die wunderschönen Gassen läufst und die Stadt einfach auf dich wirken lässt.

Essen spielt eine große Rolle in Athen. Du findest allerlei Köstlichkeiten für einen kleinen Preis. Das Wetter ist angenehm mediterran und der Strand, sowie jede Menge Inseln, sind schnell erreichbar.

Kurz gesagt: Das Leben in Athen ist lebenswert!

Welche Jobs sind in Athen gefragt?

Jobs als Stadtführer, im Tourismus, in der Gastronomie und Dienstleistungsbranche sind sehr gefragt. Du kannst auch als Deutschlehrer arbeiten.