Leben und arbeiten in Spanien

Der Traum vom Auswandern nach Spanien. Finde alles heraus was du zum Leben und Arbeiten in Spanien benötigst!

Arbeiten in Spanien

Arbeiten in Spanien

Bevölkerung: 48 Millionen
Lage: Südwesten Europas
Hauptstadt: Madrid
Sprache: Spanisch
Währung: Euro

Deutschsprachige Jobs in Spanien sind heiß begehrt. Wenn du gerne auf Deutsch in Spanien arbeiten möchtest und dich fragst wie man als deutscher einen Job in Spanien bekommt, findest du hier alle Infos!

Jobs in Spanien für Deutsche

Warum in Spanien arbeiten?

Spanien war schon immer dein lieblings Urlaubsziel? Warum nicht gleich dauerhaft in Spanien arbeiten und leben? Deutsche, die in Spanien arbeiten, werden von einer Fülle von Möglichkeiten angezogen, die sowohl beruflich als auch persönlich bereichernd sind.

Einer der Hauptgründe für das Leben und Arbeiten in Spanien ist die Lebensqualität, die das Land bietet. Mit seinem angenehmen Klima, den traumhaften Küsten und der entspannten Lebensweise zieht Spanien viele Deutsche an. Die Möglichkeit, nach einem stressigen Arbeitstag an einem der wunderschönen Strände zu entspannen oder durch die charmanten, von Geschichte geprägten Straßen zu schlendern, ist für viele ein verlockender Gedanke.

Spanische Städte bieten auch eine aufregende Atmosphäre, die von Kultur, Kunst und Gastronomie geprägt ist. Orte wie Barcelona, Madrid und Valencia sind nicht nur wirtschaftliche Zentren, sondern auch kulturelle Hotspots, die ein abenteuerliches soziales Leben bieten. Für Deutsche, die in Spanien arbeiten, bedeutet das die Möglichkeit, in einem dynamischen Umfeld zu leben und zu arbeiten, das ständig neue Inspirationen bietet.

Karrieremöglichkeiten spielen ebenfalls eine wichtige Rolle. Spanien verfügt über eine wachsende Wirtschaft und bietet daher eine Vielzahl von beruflichen Chancen in verschiedenen Branchen.

Darüber hinaus bietet ein deutscher Job in Spanien eine unschätzbare persönliche Erfahrung. Es ermöglicht es dir, neue Kulturen kennenzulernen, deine interkulturellen Fähigkeiten zu verbessern und deine Perspektive zu erweitern. 

Wie finde ich deutsche Jobs in Spanien?

In Spanien gibt es eine Vielzahl von Berufsfeldern, die ständig nach neuen Mitarbeitern suchen. Zu den gefragtesten Branchen gehören unter anderem Tourismus und Gastgewerbe, IT, Bildung / Sprachunterricht sowie der Dienstleistungssektor.

Besonders deutsche Fachkräfte genießen aufgrund ihrer Ausbildung, ihres Fachwissens und ihrer Arbeitsethik einen guten Ruf in Spanien. Deutsche Muttersprachler werden oft für Jobs im Bereich des Übersetzens und Dolmetschens, im Tourismussektor oder in internationalen Unternehmen gesucht.

Der Dienstleistungssektor, vor allem im Bereich Kundenservice und Vertrieb, hat viele neue deutschsprachige Jobs in Spanien hervorgebracht. Aber warum in Spanien? Viele weltbekannte Unternehmen haben sich in Städten wie Madrid oder Barcelona niedergelassen und decken von diesen Standorten auch den deutschen Markt ab.

Um einen Job in Spanien zu finden, nutzt du am besten die gängigen Stellenbörsen wie Linkedin oder Indeed, allerdings sind auch lokale Jobbörsen sehr hilfreich. Du kannst diese Aufgabe auch an Agenturen abgeben, die dann einen passenden Job in Spanien für dich finden. Beispielsweise können wir dir dabei helfen, einen passenden Job in Spanien zu finden. Dieser Service ist kostenlos für dich.

Was brauche ich, für das Arbeiten als deutscher in Spanien?

Als EU Bürger benötigst du keine Arbeitserlaubnis um als Deutscher in Spanien arbeiten zu können. Du darfst im Grunde direkt in Spanien arbeiten 🙂

Welche Dokumente benötigst du, um in Spanien arbeiten zu können?

  • Arbeitsvertrag: Ein schriftlicher Arbeitsvertrag ist in Spanien obligatorisch und sollte wichtige Details wie Arbeitsbedingungen, Gehalt, Arbeitszeit und Kündigungsfristen enthalten.
  • Sozialversicherungsnummer: Nach dem Start deiner Beschäftigung musst du dich bei der spanischen Sozialversicherung registrieren, um Sozialleistungen zu erhalten und Beiträge zu zahlen.

Als nicht EU-Bürger gilt folgendes: Um als nicht EU-Bürger in Spanien legal arbeiten zu können, benötigst du in der Regel eine Arbeitserlaubnis und möglicherweise ein Visum (Schengen-Visum), je nach deiner Staatsangehörigkeit und den Bedingungen des Arbeitsvertrags. Es gibt verschiedene Arten von Visa und Arbeitserlaubnissen, abhängig von Faktoren wie der Dauer deines Aufenthalts, deiner Berufstätigkeit und deiner Arbeitgeber. Im Normalfall unterstützt dich dein zukünftiger Arbeitgeber in Spanien bei diesem Prozess.

Deutsche Unternehmen in Spanien

Im Rahmen der Globalisierung findest du auch in Spanien jede Menge deutsche Unternehmen welche dir einen Job in Spanien für deutsche bieten können. Diese Unternehmen wirst du mit Sicherheit kennen

  • Volkswagen Group España Distribución: Die Volkswagen-Gruppe ist einer der größten Automobilhersteller der Welt und hat eine starke Präsenz in Spanien.
  • Bosch España: Die Bosch-Gruppe ist ein multinationaler Technologiekonzern und hat verschiedene Geschäftsbereiche in Spanien, darunter Automotive Technology, Industrial Technology, Consumer Goods und Energy and Building Technology.
  • Siemens España: Siemens ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Elektronik und Elektrotechnik und hat eine bedeutende Präsenz in Spanien, insbesondere im Bereich Energie, Gesundheit und Infrastruktur.
  • Lidl España: Lidl ist eine deutsche Einzelhandelskette und betreibt zahlreiche Filialen in Spanien.
  • Aldi Süd España: Aldi Süd ist ebenfalls eine deutsche Einzelhandelskette und hat Niederlassungen in Spanien.
  • Merck España: Merck ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Gesundheitswesen und Life Sciences und hat eine Präsenz in Spanien, insbesondere im Bereich Pharma und Chemie.
  • Bayer Hispania: Bayer ist ein multinationaler Pharmakonzern und hat eine Niederlassung in Spanien.

Wie hoch ist der Verdienst in Spanien?

Der gesetzliche Mindestlohn in Spanien wird regelmäßig angepasst und variiert je nach Alter und Beschäftigungssituation. Aktuell liegt der Mindestlohn bei etwa 6.87 Euro pro Stunde. Der Mindestlohn in Deutschland ist deutlich höher allerdings bietet dir das Arbeiten in Spanien eine höhere Lebensqualität. Es ist abhängig von deinen Lebenpäferenzen was dir wichtiger ist.

Neben dem Grundgehalt bieten viele Arbeitgeber Zusatzleistungen wie Boni, Sozialleistungen und Weiterbildungsmöglichkeiten, die die Gesamtverdienstmöglichkeiten verbessern können.

Was ist ein gutes Gehalt in Spanien?

Die Definition eines "guten Gehalts" kann nicht so einfach beantwortet werden. Denn je nach Lebensstandard und persönlichen Umständen, definiert sich ein gutes Gehalt für jeden anders. In Spanien hängt die Höhe des Gehalts oft von Faktoren wie Berufserfahrung, Qualifikationen, Branche und Standort ab.

So verdienen Menschen in Madrid oder Barcelona mehr, als in Kleinstädten wie Cadiz oder Huesca. Allerdings ist das Leben in den Großstädten auch teurer als in kleineren Gebieten.

Der landesweite Gehalts Durchschnitt liegt bei ca. 1.822€ (2022) wobei Madrid mit einem Durchschnittsgehalt von 2.139€ an der Spitze steht.

Arbeiten in Spanien

Steuern in Spanien

Das Einkommensteuersystem in Spanien wird als "Impuesto sobre la Renta de las Personas Físicas" (IRPF) bezeichnet. Es ist progressiv gestaltet, was bedeutet, dass die Steuersätze mit steigendem Einkommen zunehmen. Hier sind die wichtigsten Punkte des spanischen Einkommensteuersystems und die entsprechenden Steuersätze für das Jahr 2024:

Steuersätze: Es gibt verschiedene Steuersätze, die auf unterschiedliche Einkommensbereiche angewendet werden. Die aktuellen Steuersätze für das Jahr 2024 sind:

  • Bis zu 12.450 €: 19%
  • Von 12.450 € bis 20.200 €: 24%
  • Von 20.200 € bis 35.200 €: 30%
  • Von 35.200 € bis 60.000 €: 37%
  • Über 60.000 €: 45%

Das bedeutet, dass sich das deutsche und spanische Steuersystem sehr ähnelt. Auch wenn es um die Freibeträge geht, gibt es starke Ähnlichkeiten.

Wie teuer ist das Leben in Spanien?

Die Lebenshaltungskosten in Spanien können im Vergleich zu anderen europäischen Ländern als moderat angesehen werden. Hier sind einige typische Ausgaben:

  • Miete: Die Mietpreise variieren je nach Standort, Größe und Ausstattung der Wohnung. In Großstädten wie Madrid und Barcelona sind die Mieten tendenziell höher als in ländlichen Gebieten, allerdings findest du rundum Madrid und Spanien jede Menge bezahlbaren Wohnraum
  • Lebensmittel: Die Kosten für Lebensmittel können je nach Einkaufsgewohnheiten und Ernährungspräferenzen variieren. Lokale Märkte und Supermärkte bieten jedoch eine Vielzahl von preiswerten Optionen.
  • Transport: Die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel wie Busse und U-Bahnen ist in Spanien sehr günstig und eine einfache Möglichkeit, sich in städtischen Gebieten fortzubewegen. Das öffentliche Verkehrsnetz ist in Spanien sehr gut ausgebaut

Wir empfehlen dir, ein Budget zu erstellen und die Lebenshaltungskosten sowie die anfänglichen Ausgaben für den Umzug und die Wohnungssuche sorgfältig zu kalkulieren, um sicherzustellen, dass du über ausreichende finanzielle Mittel verfügst, um deinen Lebensunterhalt in Spanien zu bestreiten. 

Arbeiten in Spanien

Leben in Spanien

Spanien gilt als eines der beliebtesten Auswanderungsziele für Europäer. Was verbindet man mit Spanien? Tolles Wetter, leckeres Essen, gute Laune und wunderschöne Strände. Schauen wir uns im Detail and was das Leben in Spanien so attraktiv macht...

Warum in Spanien leben?

Der Lebensstil der Spanier - Spanien ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen, die sich in der Architektur, der Sprache, der Musik und natürlich im Essen widerspiegeln. Der Südeuropäische Lebensstil, der von langen Siestas bis hin zu lebhaften Festivals reicht, macht das Leben in Spanien zu einem einzigartigen Erlebnis.

Entspanntes Tempo und Arbeitskultur in Spanien - Das entspannte Tempo des spanischen Lebensstils ist für viele ein Anziehungspunkt. Die Arbeitskultur ermöglicht es den Menschen, Arbeit und Freizeit in Einklang zu bringen, was zu einer besseren Work-Life-Balance führt.

Natur und Landschaften in Spanien - Spanien bietet eine große Vielfalt an Landschaften, von den goldenen Stränden der Küste bis zu den majestätischen Gipfeln der Pyrenäen. Die Möglichkeit, Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Surfen und Skifahren zu genießen, macht Spanien zu einem Paradies für Naturliebhaber.

Gesundheitssystem und Lebensqualität in Spanien -  Das spanische Gesundheitssystem zählt zu den besten der Welt und bietet eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung zu günstigen Preisen. Die hohe Lebensqualität, die sich aus dem Klima, der gesunden Ernährung und dem sozialen Miteinander ergibt, macht Spanien zu einem attraktiven Ziel für Auswanderer.

Wo am besten leben in Spanien?

Bei der Wahl des richtigen Ortes zum Leben in Spanien gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen. Darunter der Arbeitsmarkt, die Lebenshaltungskosten, das Klima und die Freizeitmöglichkeiten. Es ist wichtig, den richtigen Ort zu finden, der zu den individuellen Bedürfnissen und Lebensstilpräferenzen passt.

Großstädte vs. Kleinstädte vs. Küstengebiete vs. ländliche Regionen

Jeder Ort hat seinen eigenen Charme und seine eigenen Vorzüge. Großstädte wie Madrid und Barcelona bieten ein aufregendes städtisches Leben mit einer Vielzahl von kulturellen und beruflichen Möglichkeiten.

Kleinstädte und ländliche Regionen bieten hingegen Ruhe und Naturverbundenheit, während Küstengebiete wie Valencia und Malaga den perfekten Mix aus Strand und Stadt bieten. 

Wenn du Naturverbunden bist, aber dennoch für ein Unternehmen arbeitet möchtest was in einer Großstadt ansässig ist, könntest du versuchen, remote zu arbeiten. Remote arbeiten in Spanien ist eine beliebte Option um das Land besser kennen zu lernen und gleichzeitig Geld zu verdienen. Viele Arbeitgeber bieten diese Option mittlerweile an. Das bedeutet dass du von überall innerhalb Spaniens arbeiten kannst. Sprich deinen Arbeitgeber in Spanien einfach mal auf die Option an. Fragen kostet bekanntlich ja nichts.

Beliebte Orte zum Leben in Spanien

Spanien bietet eine Vielzahl von attraktiven Orten zum Leben, die jeden Geschmack und Lebensstil ansprechen.

Madrid: Die pulsierende Hauptstadt

  • Madrid, das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Spaniens, begeistert mit seinem lebendigen Charakter, den erstklassigen Restaurants, den weltberühmten Museen und dem aufregenden Nachtleben.

Barcelona: Kultur, Strand und Nachtleben

  • Barcelona vereint Kunst, Architektur und Strand. Die Stadt bietet eine einzigartige Kombination aus kulturellen Sehenswürdigkeiten wie der Sagrada Família, den malerischen Gassen des Gotischen Viertels und den lebhaften Stränden der Costa Brava.

Valencia: Moderne Stadt am Meer

  • Valencia besticht durch seine modernen Architekturen, die historische Altstadt und das pulsierende Stadtleben. Die Stadt bietet zudem wunderschöne Strände und das berühmte Fest der Fallas, das jedes Jahr Millionen von Besuchern anlockt.

Sevilla: Historisches Erbe und Flamenco

  • Sevilla, die Hauptstadt Andalusiens, ist berühmt für ihre maurischen Paläste, die prächtige Kathedrale und den traditionellen Flamenco. Die engen Gassen des historischen Viertels laden zu Spaziergängen ein, während die Tapasbars und Flamenco-Lokale das authentische spanische Lebensgefühl vermitteln.

Malaga: Sonne, Strand und Kultur

  • Malaga, an der Costa del Sol gelegen, ist bekannt für sein sonniges Wetter, seine herrlichen Strände und sein reiches kulturelles Erbe. Die Stadt beherbergt das Geburtshaus von Pablo Picasso sowie eine Fülle von Museen, Galerien und historischen Sehenswürdigkeiten.

Das Klima in Spanien

Spaniens Klima ist angenehm mediterran, kann aber je nach Region variieren. 

Von den milden Wintern im Norden bis zu den heißen Sommern im Süden gibt es in Spanien eine große Vielfalt an klimatischen Bedingungen.

Die meisten Küstenregionen Spaniens, einschließlich der Costa del Sol und der Costa Brava, genießen milde Winter mit angenehmen Temperaturen und heißen, trockenen Sommer.

Im Norden und im Landesinneren kann das Klima je nach Lage deutlich variieren. Während die Atlantikküste mildere Temperaturen und höhere Niederschläge aufweist, sind die kontinentalen Regionen im Zentrum und im Osten Spaniens von heißen Sommern und kalten Wintern geprägt.

Wie ist das Essen in Spanien?

Die spanische Küche ist weltweit für ihre Vielfalt, ihre Qualität und ihre Geselligkeit bekannt.

Tapas-Kultur: Vielfalt und Geselligkeit

  • Tapas sind ein fester Bestandteil der spanischen Esskultur und bieten eine Vielzahl kleiner Gerichte, die ideal zum Teilen mit Freunden und Familie sind. Von Patatas Bravas bis hin zu Pimientos de Padrón bieten Tapas eine Fülle von Aromen und Texturen.

Regionale Spezialitäten (Paella, Gazpacho, Jamón ibérico)

  • Jede Region Spaniens hat ihre eigenen kulinarischen Spezialitäten. Paella aus Valencia, Gazpacho aus Andalusien und Jamón ibérico aus Extremadura sind nur einige Beispiele für die vielfältige spanische Küche.

Einflüsse aus der spanischen Geschichte

  • Die spanische Küche wurde im Laufe der Geschichte von vielen Kulturen geprägt, darunter die Mauren, die Römer und die Juden. Diese vielfältigen Einflüsse spiegeln sich in den verschiedenen Gerichten und Zutaten wider, die die spanische Küche so einzigartig machen.

Häufige Fragen zum Thema Arbeiten in Spanien

Wo kann ich in Spanien arbeiten?

Wenn du in Spanien arbeiten möchtest findest du vor allem Jobs in Madrid und Barcelona

Auch Inseln wie Ibiza und Mallorca bieten viele Jobs in der Tourismusbranche.

Wie finde ich einen Job in Spanien?

Aktuelle Jobs in Spanien findest du auf unserer Webseite. Es handelt sich hierbei um deutschsprachige Jobs in Spanien.

Allerdings kannst auch über Soziale Netzwerken wie Facebook oder Linkedin Jobs in Spanien finden.

Wie lange kann ich in Spanien arbeiten?

Wenn du eine EU Staatsangehörigkeit besitzt, kannst du solange wie du magst in Spanien bleiben. Wir bieten Jobs in Spanien für 12 Monate an, mit der Option auf Verlängerung.

Welche Sprachkenntnisse sind beim Arbeiten in Spanien besonders wichtig?

Wir bieten ausschließlich deutschsprachige Jobs in Spanien an. 

Spanisch wird nicht vorausgesetzt, allerdings würden dir grundlegende Spanischkenntnisse das Leben erleichtern. In Großstädten wie Barcelona und Madrid wirst du dich ganz einfach auf Englisch verständigen können, in ländlicheren Regionen wird das schon schwieriger.

Bietet ihr ausschließlich Jobs in Spanien an?

Nein, denn bei uns findest du auch Jobs in Griechenland und Jobs in Portugal

Was für Jobs bietet ihr in Spanien an?

Wir bieten dir deutschsprachige Jobs in Spanien an. Es handelt sich hier um Jobs im Bereich Kundenservice, Vertrieb und Online-Croupiers.

Kann man in Spanien günstig leben?

Das ist abhängig von deinem Lebensstil. Grundsätzlich kann man in Spanien günstig leben und mit einem Budget von 1.000€ monatlich gut über die Runden kommen. Allerdings gilt das eher für die ländlichen Regionen. Für ein Leben in der Stadt empfehlen wir ein monatliches Budget von mindestens 1.500€.